zu den Ferienhäusern   

   Informationen zu den Booten, die zu unseren Häusern gehören
und zu weiteren Möglichkeiten, Boote zu mieten

 

Die Häuser Äppleträd und Törnrosa verfügen jeweils über ein echtes Angelboot mit eigenem Stegplatz im Hafen. Detaillierte Fotos dazu gibt's auf den entsprechenden Hausseiten.
Der erste Mieter, der das Boot benötigt, bringt es per Trailer (siehe unten) zum Hafen und dort bleibt es normalerweise den Sommer über an seinem Platz liegen. Manchmal gibt es allerdings zwischen einzelnen Buchungen etliche Wochen Abstand, dann liegt das Boot länger unbeaufsichtigt an seinem Platz und bei viel Regen sammeln sich hunderte Liter Wasser im Innenraum und in den Staukästen. Dann kann es sein, dass wir Sie bitten das Boot aus dem Wasser zu holen und der nächste Mieter der es nutzen möchte, muss es wieder zum Hafen bringen.
Wichtig ist eins: der letzte Mieter der Saison muss das zu seinem Haus gehörende Boot unbedingt aus dem Wasser holen und sorgfältig im Garten deponieren!
Im Herbst werden die Stege abgebaut und die Ostsee friert im Winter oft für lange Wochen zu. Es gibt genaue Anweisungen die wir Ihnen dann mailen und einen guten Trailer, mit dem man die Boote entsprechend transportieren kann. Geht notfalls per Hand, dann braucht es aber schon ein paar kräftige Kerle zum ziehen, denn allein der Trailer ohne Boot wiegt schon um 100 kg. Am besten geht's natürlich mit dem Auto und AHK.


das ist der Trailer:
stabiler, vollverzinkter Stahlrahmen
Eigengewicht: 100 Kg
Nutzlast: 480 Kg
Gesamtlänge: 4,79 m
Gesamtbreite: 1,57 m
verstellbarer Windenstand mit Winde,
Gurt und Karabinerhaken
Doppelkielrollen hinten (für leichtes slippen)
Kielrolle vorn
Seitenrollen
 


 - Ein neues und sehr stabiles Angel- und Freizeitboot gibt es für die Villa Äppleträd : 

       

Die Herstellerbeschreibung liest sich so:

Das Ruderboot "OzeanStar 430" ist in zweischaliger Bauweise  mit verschließbarem Staukasten unter der Hecksitzbank, zwei herausnehmbaren Mittelsitzbänken, 1 Paar NIRO - Gabelruderdollen und einer umlaufenden Scheuerleiste (Gummischutzkante) ausgestattet.

Das "OzeanStar 430" wurde speziell als Angel- und Freizeitboot für den Gebrauch im rauen Wasser des Küstenbereiches und großer Binnenseen entwickelt. Abmessung und Form des Bootes gewährleisten optimale Fahreigenschaften für bis zu 5 Personen bei der Benutzung von Außenbordmotoren bis 30 PS Nennleistung. Die hohe Stabilität und die gute Rauwassereigenschaften sichern den Gebrauch als Freizeit-, Arbeits-, Angel- oder Jagdboot.

Länge:                             4,32 m

Breite:                                 1,74 m

Seitenhöhe (UKK):              0,60 m

Nutzladung:                        5 -6 Personen / 550 kg

Entwurfskategorie:              C - küstennahe Gewässer

 Weitere detaillierte Infos zu diesem Boot finden Sie
hier

 

 - Auch das Haus Törnrosa verfügt über ein besonders hochwandiges Angelboot !!!
 Hier die Beschreibung des Herstellers:

Sehr schönes Angel und Ruderboot, sehr kippstabil durch den sehr stark ausgeprägten Mittelkiel

Zweischalige Bauweise aus GFK

Unterschiff geklinkert mit einem hochgezogenen Bug, dadurch auch sehr gut Rauwasser geeignet

Das Heck ist für die Motorbefestigung verstärkt

Spiegelhöhe 38 cm ( für Kurzschaftmotor)

Motorisierung bis 9 kW möglich

Zwei verschließbare Staufächer ( vorn und hinten )

Länge 4,20 m

Breite 1,57m

Bughöhe 0,85 m

Seitenhöhe 0,70m

Zuladung 400 kg

 - bei Haus Bergtroll gibt es einen Viererkanadier von 4,80 m Länge, der für zwei Angler reicht.

Wenn Sie es für notwendig erachten, bringen Sie sich bitte Schwimmwesten mit. Wir können diese nicht zur Verfügung stellen, da die Häuser mal mit 8 Anglern und mal mit Familien mit Kindern vermietet sind und  wir zum einen nicht so viele vorhalten können (und dann auch noch in verschiedene Größen für Erwachsene- Jugendliche- Kinder- Kleinkinder...) und diese zum anderen nach unserer Erfahrung dann spätestens am Saisonende kaputt oder sogar unauffindbar sind. 
Einige gibt es noch in der Villa Äppleträd, aber zählen Sie besser nicht darauf!
Wie wir inzwischen von Mietern erfahren haben, kann man Rettungswesten aber problemlos in Figeholm bei der Marina ausleihen. Für zwei Wochen haben diese 100 SEK ( rund 12 Euro) pro Weste bezahlt, bei mehreren gibt's evtl. auch Rabatt. In der Marina kann man auch in Euro bezahlen!

Falls nötig, haben wir noch ein weiteres Angelboot, dass wir vermieten können.
Schauen Sie bitte die Details an unter der Rubrik 
"Boot mieten"

Zusätzlich vermieten wir  3 Yamaha- Motoren ( die Marina in Figeholm hat eine Yamaha- Vertretung für Ersatzteile;)  mit 2 PS, 2,5 PS und 4PS , siehe links im Menü "Motor mieten". Der 4PS-Motor ist aber schon ein recht schwerer Klotz, da sollten schon mehrere kräftige Personen zupacken um den am Motorspiegel zu befestigen.
ABER : Wenn Ihr Angelglück von einem funktionierenden Außenborder abhängt, dann bringen Sie einen solchen bitte lieber selbst mit: Wir sind NICHT vor Ort, um Motoren reparieren oder austauschen zu können und sind nur Ende Juli/ Anfang August in Schweden. Wenn Ihr Vormieter den von Ihnen gebuchten Motor unsachgemäß behandelt hat o. Ä. und er nicht mehr einsatzbereit ist dann können wir Ihnen nur die Motormiete rückerstatten, mehr nicht!!!.

Wer weitere Boote benötigt, sollte sich frühzeitig (!!!) um eine Reservierung bei folgenden Vermietern bemühen:

Herrn Hans Rassmus , der direkt in Figeholm in der  Marknadsgatan 12 wohnt und Deutscher ist. Anscheinend, so unsere Mieter, ein netter freundlicher Herr, der auch die Angler sehr gut betreut.....
Allerdings lebt er inzwischen jeweils das Winterhalbjahr über in Kenia, so dass Sie ihn von November bis Ende April/ Anfang Mai nicht erreichen können.
Er besitzt ein Angelboot  und zwei 4-PS-Motoren. Für das Angelboot inkl. Motor nimmt er Euro 200.-/Woche, für einen Motor Euro 100.-/ Woche.
Erreichen können Sie ihn - um die Vermietung und Pr
eise vorab zu klären - ( schwedische Vorwahl)  unter der Mobilfunknummer 0046 73 0340057 oder per Email unter  hans.rassmus@hotmail.com.

Foto vom Boot des Herrn Rassmus:

 

Außerdem können Sie in der Marina von Figeholm ein 6PS-Motorboot für SEK 700.- / Tag bzw. SEK 4000.-/Woche mieten, das sind bei dem derzeitigen Wechselkurs ungefähr € 65.-/Tag  /€ 380.-/Woche.
Schauen Sie bitte unter http://www.figeholmsmarin.com/uthyrning/batar/
Der Ansprechpartner ( auf englisch) heißt Bert Nilzén , seine Telefonnummer ist 0046 491-314 00 und die Emailadresse ist info@figeholmsmarin.com


figeholmsmarin.com

Für ein weiteres Boot ist allerdings von uns aus kein Liegeplatz vorgesehen, so dass Sie das Boot entweder irgendwie im Hafen an Land lagern müssten, wo es niemanden stört bzw. behindert oder Sie müssen selber ( auch bitte frühzeitig) einen Stegplatz für die Zeit Ihres Aufenthaltes mieten. Davon gibt es aber nur noch zwei Stück und sie kosten auch inzwischen auch SEK 60 .- /Tag. Bitte bezahlen Sie die Stegplatzgebühr dann aber sofort und im voraus bei der Anmietung, es ist schon vorgekommen, dass Mieter das bei der Hektik der Abreise vergessen haben, dass macht nicht gerade einen guten Eindruck...
Infos darüber finden Sie hier:  http://uthammar.com/onewebmedia/G%C3%A4stplatser%20i%20b%C3%A5thamnen%202014.pdf

Zuständig ist dafür wie auf der Homepage angegeben Hafenmeister Bengt Järlefalk, dem Sie Ihr Anliegen auch auf englisch an diese Emailadresse schicken können:  jarlefalk.bengt@gmail.com

Der Hafenmeister wohnt übrigens  nahe der Häuser Äppleträd und Törnrosa in Mastvägen 10, das ist das letzte Haus hinten am Weg auf der rechten Seite; wenn es irgendwelche Probleme bezüglich Boot und Liegeplatz gibt, dann besser gleich direkt an ihn wenden.

Ganz dringend raten wir davon ab, scheinbar unbenutzte Stegplätze einfach zu zu frequentieren. Das wird SOFORT registriert und sanktioniert und eine Strafe von mind. 500 SEK folgt auf dem Fuße.....

Der Uthammar-Ortsverein bitte da auch um Einhaltung entsprechender Regeln, die wir Ihnen dann mit den Hausinfos zukommen lassen und die Sie vorab schon einmal HIER ( auch auf deutsch) lesen können.